Das vorliegende Dokument definiert die von WESEM zu ergreifenden Maßnahmen zu personenbezogenen Daten, zur Art und Weise deren Erhebung, Zwecken, zu denen sie genutzt werden können, und zu Personen, für die diese Daten bestimmt sind.

Die Website von WESEM dient einem bestimmten Zweck und hat die daran angepasste Charakteristik. Sollte sich die Erhebung personenbezogener Daten auf der Website von WESEM als notwendig erweisen, so werden Sie direkt auf der Website darüber informiert.

DATENVERANTWORTLICHER

WESEM Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością Sp. K.
ul. Grottgera 4, 32 – 020 Wieliczka
Steuernummer NIP: 683-000-37-98, eingetragen in das Unternehmerregister, geführt vom Amtsgericht für Krakau-Stadtmitte in Krakau 12. Wirtschaftsabteilung, unter der Nummer KRS [Nummer der Eintragung im Nationalen Gerichtsregister (polnische Abkürzung „KRS“)]: 0000693675

PERSONENBEZOGENE DATEN

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die zur Ermittlung der Identität des Benutzers genutzt werden können. Grundsätzlich ist die Angabe personenbezogener Daten auf der Website WESEM nicht erforderlich. Es kann jedoch vorkommen, dass WESEM Ihre personenbezogenen Daten braucht, um Ihre Anforderungen bestmöglich zu erfüllen, beispielsweise Daten zur Aufgabe einer Bestellung im Onlinegeschäft, zur Korrespondenz, zur Beantwortung von Fragen bzw. zu anderen ähnlichen Zwecken zu erhalten. Personenbezogene Daten können Ihren Vor-, Nachnamen, Ihre Telefonnummern, E-Mail-Adressen und andere Informationen wie Benutzername, Passwort oder Angaben zu Ihrem Konto enthalten.

Die mittels Cookies zu erhebenden Informationen (mehr dazu finden Sie darunter im Abschnitt „Cookies“), die mit der Identität des Benutzers direkt nicht verbunden sind, z. B. wie er die Website von WESEM nutzt, können auch personenbezogene Daten sein. Sollten diese Informationen auf einer mit dem Benutzer verbundenen Identifizierung basieren, so werden sie entsprechend erhoben, gespeichert und bewertet. Die Daten, die nicht als personenbezogene Daten gelten, sind aggregierte Daten, d. h. Informationen, die zu größeren, nicht personalisierten, erhobenen und bewertbaren summarischen Einheiten verbunden werden, aufgrund deren sich eine natürliche Person ohne überflüssige Kosten, Zeit oder Maßnahmen nicht identifizieren lässt.

ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir erheben personenbezogene Daten gemäß der geltenden Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere:

  • der Verordnung (EU) 679/2016 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (auch „DSGVO“ genannt),
  • dem Telekommunikationsgesetz vom 16. Juli 2004 (Gesetzblatt aus dem Jahre 2017, Pos. 1907 mit Änd.),
  • dem Gesetz über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Weg vom 18. Juli 2002 (Gesetzblatt aus dem Jahre 2017, Pos.1219 mit Änd.),
  • dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten vom 10. Mai 2018.

Wir erheben personenbezogene Daten, die zur Identifizierung des Benutzers genutzt werden können, d. h. Vor- und Nachnamen, Postleitzahl, Stadt, Land, Geschlecht, Telefonnummer, E-Mail-Adresse (nachfolgend „personenbezogene Daten“ genannt).

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind:

  • 6 Abs. 1 Bst. a) DSGVO – aufgrund der Einwilligung der betroffenen Person,
  • 6 Abs. 1 Bst. b) DSGVO – zwecks Abwicklung eines Geschäfts,
  • 6 Abs. 1 Bst. c) DSGVO – wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
  • 6 Abs. 1 Bst. f) DSGVO – wenn dies zur Verteidigung gegen Ansprüche oder gesetzlich zulässig bzw. vorgeschrieben ist.

Der Benutzer kann die vorliegende Website von WESEM nutzen, ohne seine Identität offenbaren zu müssen. Sollte WESEM jedoch Ihre personenbezogenen Daten für festgelegte, eindeutige und begründete Zwecke erheben, so werden Ihre personenbezogenen Daten in einer mit diesen Zwecken nicht zu vereinbarenden Weise nicht behandelt.
Bei der Erhebung personenbezogener Daten informiert WESEM die betroffene Person darüber während bzw. vor der Erhebung von Daten und mindestens vor Nutzung von Daten zu einem bestimmten Zweck.
WESEM verpflichtet sich, ausschließlich solche Informationen zu erheben, die dem Zweck angemessen, erheblich und auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt sind. Bei Bedarf ergreift WESEM alle begründeten Maßnahmen zur Prüfung der Genauigkeit und Aktualität zu erhebender personenbezogener Daten.

COOKIES

Genauso wie viele andere Websites verwenden wir sog. Cookies. Das sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B.

  • Ihre IP-Adresse,
  • Bezeichnung und Version des Betriebssystems und Browsers.

Informationen über die Besucherzahl auf der Website werden über Google Analytics erhoben. Wir verwenden Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken. Personenbezogene Daten, d. h. Daten, die Sie identifizieren lassen, werden von uns mittels Cookies nicht gespeichert. Der Verantwortliche tut alles Mögliche, um Cookies vor Viren, Trojanern und anderer gefährlicher Software zu schützen.

Selbstverständlich können Sie immer unsere Website ohne Cookies durchsuchen. Die Voreinstellungen der Internetbrowser setzen voraus, dass Sie in die Verwendung von Cookies Ihre Einwilligung erteilen, es ist aber möglich, die Verwendung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit zu deaktivieren. Wenn Sie Informationen zur Änderung dieser Einstellungen brauchen, sollten Sie die Funktion „Browser-Hilfe“ in Anspruch nehmen. Es ist darauf hinzuweisen, dass manche Funktonen unserer Website WESEM bei deaktivierten Cookies nicht genutzt werden können.

NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

WESEM nutzt personenbezogen Daten ausschließlich für die Zwecke, für die sie erhoben werden.

Ihre personenbezogenen Daten können für folgende Zwecke genutzt werden:

  • um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren,
  • um Ihre Fragen zu beantworten,
  • um Ihre traditionell bzw. über das Onlinegeschäft abgegebene Bestellung abzuwickeln,
  • um die von Ihnen erbetenen Informationen, z. B. über neue Produkte bzw. Dienstleistungen der WESEM, zu übermitteln,
  • um Ihnen die Teilnahme an gewissen Handlungen, Ereignissen, Initiativen bzw. Wettbewerben zu ermöglichen,
  • um die Geschichte Ihrer Transaktionen zu dokumentieren,
  • um statistische Messungen durchzuführen und Produkte zu vervollkommnen (analytische Zwecke).

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die oben bestimmten Zwecke ist zur Erfüllung Ihrer Forderungen erforderlich und bedarf nicht Ihrer vorherigen Einwilligung.

WESEM darf auch Ihre personenbezogenen Daten für Werbezwecke nutzen, wobei Sie dazu Ihre vorherige Einwilligung zu erlangen hat. Darüber hinaus können Ihre Daten auch zwecks Erfüllung der rechtlichen Verpflichtung, der WESEM unterliegt, und in einem berechtigten Interesse von WESEM, z. B. Verteidigung gegen Ansprüche, gespeichert werden.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, doch für die oben beschriebenen Zwecke erforderlich. Sollte Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht übermitteln, so sind wir nicht im Stande, solche Maßnahmen zu ergreifen.

Ohne Ihre vorherige Zustimmung dürfen Ihre personenbezogenen Daten dem Profiling nicht unterzogen werden.

EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind ausschließlich Personen, die aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit sie kennen müssen.

WESEM kann Ihre personenbezogenen Daten Dritten, die Waren liefern bzw. Dienstleistungen erbringen (z. B. Speditionsfirmen, IT-Dienstleister, Inkassounternehmen, Spezialisten für Arbeits- und Gesundheitsschutz, Rechtskanzleien u. ä.), übermitteln. Diese Dritten sind auch vertraglich verpflichtet, Ihre Daten geheim zu halten, zu sichern und ausschließlich zwecks Erbringung von Dienstleistungen, mit denen Sie beauftragt wurden, zu nutzen.

Ihre personenbezogenen Daten werden von WESEM ohne Ihre Einwilligung weder verkauft noch zur Verfügung gestellt, außer wenn dies aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung, nach dem geltenden Recht bzw. zum Schutz der Rechte und Waren von WESEM erforderlich ist.

SPEICHERFRIST

WESEM speichert Ihre personenbezogenen Daten so lange, bis dies zur Verwirklichung der Ziele, für die sie erhoben wurden, erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist.

IHRE RECHTE

Gemäß den Vorschriften zum Datenschutz stehen Ihnen einige Befugnisse zu. Wohnen Sie in der Europäischen Union, so haben Sie nach den Bestimmungen der DSGVO folgende Rechte:

  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, darunter gegen die Verarbeitung zwecks Direktwerbung,
  • Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, darunter auf Erhalt einer Kopie der Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, auch in elektronischer Form,
  • Recht auf Berichtigung (Korrektur) Ihrer personenbezogenen Daten, insofern Ihre in unserem Besitz befindlichen Daten ungenau bzw. unvollständig sind,
  • Recht auf Löschung Ihrer Daten, insofern Ihre Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind und es für WESEM keine Grundlage für deren Weiterverarbeitung, z. B. zwecks Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, besteht,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist (bei Antragsstellung ist eine dieser Voraussetzungen anzugeben):
  • wenn Sie Vorbehalte bezüglich der Richtigkeit Ihrer Daten haben,
  • wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten nicht verarbeiten sollen, aber gleichzeitig wollen Sie nicht, dass wir sie löschen,
  • wenn wir solche personenbezogene Daten nicht mehr benötigen und Sie sie im Zusammenhang mit der Geltendmachung von Ansprüchen benötigen,
  • wenn Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch eingelegt haben und wir verpflichtet sind, zu prüfen, ob wir sie weiterverarbeiten sollen.
  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (in Polen ist das der Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten).

Wenn Sie Ihre Rechte wahrnehmen wollen, können Sie mit uns unter biuro@wesem.pl Kontakt aufnehmen. Es ist möglich, dass wir nicht im Stande sind, alle Ihre Forderungen zu gewissen Informationen zu erfüllen, wenn wir der Meinung sind, dass das Recht bzw. eine andere rechtliche Anforderung oder Rechte anderer betroffenen Personen dadurch verletzt werden.

DATENSICHERHEIT

WESEM ergriff Maßnahmen, die darauf abzielen, Vertraulichkeit, Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Der Zugang zu personenbezogenen Daten ist auf die Personen beschränkt, die sie kennen müssen und die verpflichtet sind, die hier beschriebenen Regeln zu beachten.

Das Sammeln der Bankkonten auf Geschäftsseiten von WESEM erfolgt im Rahmen des geltenden und rechtmäßigen Zahlungssicherheitsverfahrens. Diese Maßnahmen können auf Verschlüsselung vertraulicher Daten (zwecks Unlesbarmachung der Daten für Dritte) bei deren Sammeln bzw. Versenden beruhen. Die oben genannten Nummern der Bankkontos werden ausschließlich zwecks Zahlungsabwicklung per Internet, z. B. Zahlung im Geschäft per DOTPAY, genutzt.

WESEM gibt sich alle Mühe, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht verändert, verletzt bzw. von Dritten, denen der Zugang zu diesen Daten nicht gewährt wurde, nicht ordnungsgemäß genutzt werden.

MINDERJÄHRIGE

Im Allgemeinen ist die Website von WESEM für Minderjährige (Personen, die das 18. Lebensjahr nicht vollendet haben) nicht bestimmt. Wir raten die Minderjährigen davon ab, Informationen und personenbezogene Daten ohne Einwilligung ihrer Eltern anzugeben.

EINWILLIGUNG IN DIE VORLIEGENDEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Die Nutzung der Website bedeutet die Einwilligung in die vorliegenden Datenschutzbestimmungen. Sollten Sie sich mit einer Datenschutzbestimmung nicht einverstanden erklären, so nutzen Sie bitte unsere Website nicht und verschicken Sie uns nicht Ihre personenbezogenen Daten.

ÄNDERUNGEN UND KORREKTUREN IN DEN VORLIEGENDEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Die vorliegende Datenschutzerklärung kann im Falle der Änderung des Umfangs der über die Website von WESEM zu erbringenden Dienstleistungen bzw. zwecks Erfüllung geltender Rechtsvorschriften geändert werden. Eine solche Änderung entzieht den Benutzer nicht die Rechte, die er aufgrund der bisherigen Bestimmungen der Erklärung erworben hat. Sollte der Benutzer sich mit einer nicht geänderten Bestimmung der Erklärung nicht einverstanden erklären, so hat er die Website von WESEM nicht mehr zu nutzen.
Diese Datenschutzerklärung gilt seit dem 21.05.2018.

Auf unserer Internetseiten verwenden wir Cookies-Dateien. Die Nutzung der Internetseite setzt Annahme der Bestimmung unserer Datenschutzerklärung.